Taxiunternehmen

Die reibungslose Disposition der Fahrzeuge ist das A und O für einen wirtschaftlichen Betrieb eines Taxiunternehmens. Ziel ist die schnellstmögliche Bereitstellung eines Taxis für den Kunden. Dabei hilft auch moderner Digitalfunk, der die früher übliche Sprachkommunikation durch Datenapplikationen, zum Beispiel zur automatischen Positionsbestimmung, ergänzt. So kann die Disposition von Fahrzeugen weitestgehend automatisiert ablaufen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt – gerade bei Einsätzen zu nächtlicher Stunde – ist die Sicherheit der Taxifahrer. Leistungsmerkmale professioneller Funktechnik gewährleisten die sichere Erreichbarkeit mittels Notruffunktion und bieten im Zusammenspiel mit der Ortung und der Bildübertragung eine deutlich erhöhte Sicherheit für den Taxifahrer.

Eine Alternative zu eigens unterhaltenen Funksystemen können auch die in einigen Regionen Deutschlands betriebenen Digitalfunknetze professioneller Netzbetreiber sein, auf deren Basis sichere Kommunikationslösungen implementiert werden können.