Positionspapiere

07.09.15

Strategie für den zukünftigen breitbandigen Datenfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) haben die Strategieberatungen PwC Strategy& (zuvor: Booz & Company) und Accenture einen Strategievorschlag für die technischen und organisatorischen Optionen beim Aufbau des breitbandigen Datenfunks der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ausgearbeitet. ...

28.10.14

TETRA AND LTE WORKING TOGETHER

TETRA, (Terrestrial Trunked Radio), was engineered from the outset to meet the particular needs of public safety users. Yet services such as power and water are also essential to the well being of society and can be considered to be critical services. TETRA is therefore ideal to serve the needs of users in those sectors, and in many others where reliable, robust and secure communications are essential. ...

02.07.14

What are standards and why are they
important?
(ein Positionspapier der TETRA and Critical Communications Association, TCCA)

There have been many examples throughout society where technology suppliers have developed their own proprietary hardware or software rather than following open standards or waiting for standards to be defined by industry. Today many governments around the world are in favour of new technology programmes that follow and adopt requisite well defined standards.

This paper discusses the importance of "standards" , their importance in the technology market place and the benefits to user organisations.

24.06.13

Mobile Breitbanddienste für Unternehmen des Transport- und Versorgungssektors sowie der Industrie

Die Verfügbarkeit internationaler Standards für die drahtlose Übertragung großer Datenmengen eröffnet Unternehmen des Transport- und Versorgungssektors sowie der Industrie eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, insbesondere im Hinblick auf Mobilität, Flexibilität und als Alternative zu kabelgebundenen Lösungen. Marktstudien prognos-tizieren einen immensen Anstieg von Funk-Applikationen. Als Beispiele für datenintensive Anwendungen seien hier die industrielle Prozesssteuerung und Prozessautomatisierung, die Video-Übertragung zur Erhöhung der Fahrgastsicherheit im ÖPNV sowie die Herausforderungen der Energiewende (Smart Metering/Smart Grid) für Energieversorger genannt. Neben wirtschaftlichen Lösungen auf Basis leistungsfähiger Technologien ist die Verfügbarkeit eines geeigneten Frequenzspektrums die Grundvoraussetzung dafür.

22.11.12

Mobile Breitbanddienste für Sicherheitsbehörden

Bei der Erfassung von Situationen ist das Sehen am wichtgsten; rund 80 Prozent aller Eindrücke nehmen wir mit dem Auge wahr. Obwohl diese Erkenntnis nicht neu ist, ergibt sich erst mit der Einführung neuer und moderner Kommunikationsmittel die Möglichkeit, diesem Umstand auch im Zusammenhang mit der Arbeit unserer Sicherheitsbehörden Rechnung zu tragen. Mit geeigneten Breitbanddiensten können sich mobile Einsatzkräfte, auch unter Zuhilfenahme visueller Informationen, jederzeit und an jedem Ort ein umfassendes Lagebild als Grundlage fundierter Entscheidungen beschaffen. Neben wirtschaftlichen Lösungen auf Basis leistungsfähiger Technologien ist die Verfügbarkeit eines geeigneten Frequenzspektrums die Grundvoraussetzung dafür. Nur wenn alle Beteiligten - Politik, Verwaltung und Industrie - jetzt gemeinsam und abgestimmt die notwendigen Maßnahmen ergreifen, können unsere Sicherheitsbehörden den Herausforderungen des 21. Jahrhunders wirkungsvoll begegnen.       

12.04.11

Bedeutung offener Standards

Durch offene Standards entwickeln sich Märkte, und es entsteht Sicherheit in Bezug auf Interoperabilität und eine akzeptierte Rechtsauffassung. Die Standardisierung fördert den Wettbewerb technisch und kommerziell. Für den Nutzer bedeutet das: Er erhält die besten Produkte zum niedrigsten Preis. Und seine Investition ist langfristig abgesichert.

03.11.10

Positionspapier - Wirtschaftlichkeit von PMR-Lösungen

 Bei der Entscheidung für Professsionellen Betriebsfunk (PMR) stehen zwei Aspekte im Vordergrund: seine speziellen Leistungsmerkmale und seine zahlreichen Sicherheitsmerkmale. Wenig untersucht werden die wirtschaftlichen Aspekte, die für PMR und gegen kommerzielle Angebote sprechen. In diesem Positionspapier sollen deshalb die Aspekte rund um die Wirtschaftlichkeit von PMR-Lösungen erörtert werden.

22.06.10

Professionelle mobile Breitbandlösungen für Unternehmen und Organisationen

Das Breitbandforum im Bundesverband Professioneller Mobilfunk: Kompetenzträger für professionelle Anwendungen auf Basis breitbandiger mobiler Übertragungs- technologien

16.02.07

Der ETSI-Standard DMR

DMR - Digital Mobile Radio - ist ein vom ETSI (European Telecommunications Standards Institute) verabschiedeter Standard für den professionellen Mobilfunk. Die Einführung von DMR ist ein wichtiger Schritt, um den klassischen analogen Betriebsfunk in die moderne digitale Kommunikationstechnologie zu überführen. DMR bedeutet: Schnelle Rufaufbauzeiten, bessere Sprachqualität, höhere Datenraten, ökonomische Frequenznutzung sowie einfache Migration von analogen Funksystemen. Diese Vorteile, kombiniert mit niedrigen Betriebskosten, werden für neuen Schwung im Betriebsfunk sorgen. Das europäische Normungsinstitut ETSI hat mit der Definition dieses digitalen Funksystems seine führende Rolle in der offenen Standardisierung moderner Funksysteme bestätigt.

16.02.07

TETRA Enhanced Data Service TEDS

Die Zukunft von TETRA ist TETRA - so hieß es auf dem TETRA World Congress 2005, der vom 29. November bis 1. Dezember 2005 in Frankfurt am Main stattgefunden hat. Hintergrund dieser These war ein Ausblick auf die Weiterentwicklung von TETRA, des europäischen Standards für professionellen Mobilfunk. Für die sogenannte TETRA Release 2 sind zahlreiche Arbeitspakete vorgesehen, die Antworten auf heutige und zukünftige Anforderungen von Nutzern in aller Welt geben. Einer der am meisten diskutierten und sicherlich auch wichtigsten Aspekte der TETRA Release 2 ist die Möglichkeit, große Datenmengen über TETRA-Funksysteme zu übertragen. Als Antwort auf die Frage, wie hohe Datenübertragungsraten in einem professionellen Funksystem wie TETRA zu erzielen sind, wurde der TETRA Enhanced Data Service, kurz TEDS genannt, spezifiziert.

15.02.05

Alarmierung für Einsatzkräfte der BOS

Eine effektive Alarmierung ist als Bestandteil von Digitalfunknetzen für die Sprach- und Datenkommunikation von Sicherheitsbehörden zwingend erforderlich.
Einheitliche landesweite Lösungen bieten die Gewähr für hohe Funktionalität bei kalkulierbaren Kosten.
Die Alarmierung in TETRA-Netzen ist grundsätzlich möglich.
In Abhängigkeit vom Grad der verfügbaren Netzversorgung des Sprech- und Datenfunknetzes sind für die Alarmierung ergänzende Technologien erforderlich.
Unter Beachtung sowohl der funktionalen und sicherheitsrelevanten Anforderungen der Bedarfsträger als auch unter Berücksichtigung der bestehenden Möglichkeiten der öffentlichen Haushalte ermöglichen die aufgezeigten Alternativen in jeder Hinsicht sinnvolle Lösungsansätze.

15.05.04

Push To Talk over Cellular (PoC) and PMR (ein Positionspapier der TETRA Association)

The main conclusions can be expressed as follows:
PoC provides a new mechanism to implement talkgroup services in future cellular networks that support either GPRS, CDMA or UMTS service with sufficient capacity to deliver voice packets
Where cellular operators decide to deploy such service, it can provide sufficient level of service to some business and residential users, free time/family activities etc
Cellular networks can provide cost effective radio coverage for new services via economies of scale. This especially applies to densely populated areas.
The mission critical radio users (today typically using private radio networks and PMR technologies) have specialised requirements for functionality, response times, radio coverage and quality of service particularly during major incidents - with little if any possibility to compromise in cases where safety of the society and human lives are to be protected
Cellular networks have not been traditionally considered being properly able to serve this mission critical user community and this matter has been recently reconfirmed by several expert studies conducted for European governments
VoIP talkgroups add group communication capability to cellular networks, when implemented, but do not appear to meet the requirements of demanding PMR usage in areas of:
- several features for voice calling and extensive PSS specific dispatch
- sub-second response times
- seamless rural radio coverage
- guaranteed urban network capacity during incidents
- even reasonable rural network capacity during incidents
Purpose built PMR technologies like TETRA will still be needed for mission critical professional radio communications. TETRA will remain the technology for building Public Safety and Security radio networks as well as other demanding PMR applications.